E-Book: Anreden-Knigge

Das Lexikon der richtigen Anreden von A – Z

Im großen Anreden-Knigge erfahren Sie, wie Sie etwa Geschäftspartner, Kolleginnen und Kollegen oder Eheleute richtig anschreiben, wer bei der Anrede an erster Stelle genannt wird und welche Fauxpas Sie sich nicht erlauben dürfen. Kurz: Das ist Ihr praktisches Nachschlagewerk für richtige Anreden!

Ihr Know-how rund um das Thema Anreden

für Ihre Briefe und E-Mails

keine Unsicherheiten mehr, wie Sie Anreden richtig formulieren!

Gratis E-Mail-Update zum Thema Kommunikation & Assistenz. Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG/ Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz

{{ brizy_dc_image_alt uid='wp-436e3179bd762e2a10405ed7e4a3d4e9' }}
{{ brizy_dc_image_alt uid='8e2a5b2bd945d028acab5066c027fdfb22adb1da.jpeg' }}
{{ brizy_dc_image_alt uid='wp-79f37df38cc4fdfae706612274239aeb' }}
{{ brizy_dc_image_alt uid='07a56a569f9e0c8d853f619c79edf6a570892d02.png' }}

Was erwartet Sie in unserem kostenlosen Spezial-Report?

Sicherheit

Hinterlassen Sie mit Ihrem fehlerfreien Anschreiben einen guten Eindruck beim Adressaten 


Wahl der Anrede

„Sehr geehrter“, „Lieber“, „Hallo“ oder „Guten Tag“: So entscheiden Sie, wenn Sie die Initiative haben


Im Unternehmen

Die richtige und respektvolle Anrede in unternehmensinternen E-Mails 

{{ brizy_dc_image_alt uid='wp-bb67fd628c7b205fa7d0db588b66a507' }}

Wer schreibt für Sie?

Liebe Leserin, lieber Leser, 

 

mein Name ist Johanna Schlamp-Ogawa. Ich bin Bereichsleiterin von Sekada und Herausgeberin dieses Newsletters. Gemeinsam mit meinem Team arbeite ich jeden Tag daran, die besten Tipps und geprüftes Expertenwissen für Sie als Leserin bzw. Leser zusammenzustellen. Eines ist mir dabei besonders wichtig: Oft wissen Vorgesetzte und Kollegen ihre Assistenzkraft erst dann zu schätzen, wenn sie das Unternehmen gewechselt hat oder in Ruhestand gegangen ist. 

 

Das Wissen und den Erfahrungsschatz, den Sie sich über Jahre aufbauen, kann sich Ihre Nachfolgerin bzw. Ihr Nachfolger nicht aneignen. Damit Sie von Beginn an auf Augenhöhe mit Vorgesetzten und Kollegen zusammenarbeiten und respektiert werden, brauchen Sie psychologisches Know-how und professionelles Auftreten. 

 

Daher geht es bei Sekada nie einfach nur um Fachwissen: Ebenso wichtig sind sofort umsetzbare Tipps und Hintergrundwissen zu erfolgreichem Auftreten, professioneller Kommunikation und psychologischen Kenntnissen.

Johanna Schlamp-Ogawa

Bereichsleiterin von Sekada

{{ brizy_dc_image_alt uid='wp-5d21033097e7328271ea21ebf1d0e4fd' }}