Psychische Gefährdungsbeurteilung

Risiken erkennen | Maßnahmen ergreifen | Sicherheit schaffen

Erweitern Sie jetzt Ihr Experten-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Sicherheitsfachkräfte. Sichern Sie sich jetzt:

In 7 Schritten zur psychischen Gefährdungsbeurteilung

Wie erfüllen Sie die gesetzliche Forderung nach dem ArbSchG ?

Best Practice Beispiele großer Unternehmen

Inwiefern müssen Sie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen dokumentieren?

Gratis E-Mail-Update zum Thema Arbeitssicherheit. Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG/ Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz

Was erwartet Sie in unserem kostenlosen Spezial-Report?

Gefährdungen 

Was sind die größten Gefährdungen durch psychische Belastungen am Arbeitsplatz?


Reaktionen

Wie reagiere ich, wenn ich den Eindruck habe, dass ein Mitarbeiter tatsächlich psychische Probleme hat?


Vorgesetzte

Welche Rolle spielen Chefs und Vorgesetzte bei der Prävention psychischer Belastungen?

Wer schreibt für Sie?

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

mein Name ist Martin Weyde, ich bin selbständiger Fachjournalist und Schulungsveranstalter.

 

Auf die Frage nach den Ursachen für ihren geschäftlichen Erfolg nennen Unternehmen an vorderer Stelle „unsere wertvollen Mitarbeiter”. Und natürlich wissen die meisten Vorgesetzten auch, dass ihre Mitarbeiter sichere Arbeit verdient haben. 

 

Auf den To-do-Listen nimmt die Arbeitssicherheit jedoch sehr oft keinen Spitzenplatz ein. Dabei wissen wir alle, dass Arbeit nicht immer Sonnenschein bedeutet – sie kann auch krank machen. Aber dagegen können wir etwas unternehmen!

 

Mit dem Newsletter „Arbeitssicherheit aktuell” möchte ich Ihnen Anregungen zu verschiedenen Themen rund um die Arbeitssicherheit geben und Sie damit bei Ihrer Arbeit unterstützen.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

 

Herzlichst, Ihr

Martin Weyde

Chefredakteur Arbeitssicherheit aktuell